Neu!!! Terraxotica-Germany

  • Liebe Freunde, Besucher und Aussteller der Terraxotica!


    Das Jahr 2010 fing für uns turbolent an. Wie wir allle Wissen, bringen Turbelenzen auch immer frischen Wind mit sich.
    Rückwirkend zum 31.12.2009 haben wir -Hr. Michael Spellbrink, Hr. Alfried Paul - uns nach sechsjähriger Zusammenarbeit von Hr. Norbert Plogmann getrennt und die Terrraxotica GbR aufgelöst.
    Im Zuge der Gesellschaftsauflösung wurden die Börsenstandorte unter den Gesellschaftern aufgeteilt. Hr. Spellbrink und Hr. Paul haben ihre Börsenstandorte -Horst, Bremen, Osnabrück, Chemnitz und Hannover- in der neuen Terraxotica - Germany GbR zusammengefasst.
    Die Terraxotica - Germany zeigt sich in einem ganz neuen Gewand. So haben wir neben einem neuen Logo mit der www.terraxotica-germany.de auch eine neue effektivere Homepage!
    Besuchen Sie gerne unsere Webseite und informieren Sie sich über die aktuellen Termine. So hat es Verschiebungen bei unserer Veranstaltung in Horst/HH gegeben, auch sind die neuen Termine für die Terraxotica in Hannover Langenhagen dort zu sehen.
    Natürlich bleiben wir auch weiterhin eine Plattform für Reptilienfreunde, und laden zum Austausch, Fachsimpeln und Kontakte knüpfen ein.
    Herpetologischen Vereinen, Stammtischen und Naturschutzgruppen bieten wir in gewohnter Weise kostenlose Informationsständestände an. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung und machen Sie regen Gebrauch davon. Haben Sie etwa eine bessere Idee wie wir Sie unterstützen können? Lassen Sie es uns wissen!!!
    Bei unseren Besuchern und Ausstelllern möchten wir uns für das in der Vergangenheit entgegen gebrachte Vertrauen bedanken.
    Wir sind Zuversichtlich, dass wir Ihnen auch in Zukunft verlässliche Partner sein werden.


    Mit freundlichen Grüßen! Alfried Paul & Michael Spellbrink

    Unser nächster Termin!!! 07.03.2010 Terraxotica Chemnitz, Parkhalle
    Wildparkstraße 8, 09247 Rührsdorf/Chemnitz


    Infos & Anmeldung: www.terraxotica-germany.de

  • Mensch Paule, da bin ich aber jetzt wirklich froh, dass Ihr die "Turbolenzen" so gut hinter Euch gebracht habt, ich hatte mir schon ganz große Sorgen gemacht...................
    K.

    "Bildung ist das Bewußtsein der Zusammenhänge." KAESTNER, aber der Alfred und nicht der Erich, 1963

  • Ne, ne Shura und Achim, Ihr Zwei, dann tausche ich das nächste o und das e gegen zwei u's, wobei ich irgendwie den Verdacht habe, dass der paule uns linken will.
    Oder ???? Grübel, grübel, grübel...... ?( .

    "Bildung ist das Bewußtsein der Zusammenhänge." KAESTNER, aber der Alfred und nicht der Erich, 1963

  • Ach Klaus, du moechtest bestimmt nur loesen, oder?


    Und?
    Wie lautet der Begriff, 500 Ocken Dingse Spirostreptidae spec. 1 sind im Pott.
    Und du hast keinen Publikumsjoker mehr und darfst auch keinen anrufen, ausser du erreichst vielleicht Maren Giltzer.


    LG,
    Shura und die ganze Bande

  • Wie lautet der Begriff, 500 Ocken Dingse Spirostreptidae spec. 1 sind im Pott.

    WAS? Dann lös doch lieber ich das Ganze, na mal sehen:


    Terrraxotica - r = Terraxotica


    Das war einfach, aber nun:


    Turbolenzen - o + e = Turbelenzen


    Turbelenzen + u = Turbuelenzen


    Turbuelenzen - o und -e + u und + u = ?(


    Ähhhhhhhhhhhhhhhhh... Menno, ich passe, leider doch keine 500 Spiros für mich :P


    Kleines Scherzchen ;) Turbulenzen lautet die Lösung :) Und nun lass die Spiros rüberwachsen.... :D


    Gruß Jenny

  • Hmmmmmmmmmm,


    bei näherer Betrachtung und reichlicher Überlegung bin ich die Tage zu der Erkenntnis gelangt, dass ich meinen Gewinn gern -großzügig und selbstlos wie ich bin- einem örtlichen Tierschutzverein deiner Wahl spenden würde...


    Warum? Nun weil ich einfach ein netter Mensch bin.


    Vielleicht liegt es aber auch hieran?:


    http://www.voodooschaaf.org/blog/?p=1289



    http://www.voodooschaaf.org/blog/?p=1178



    Das gleicht fast einem gezielten Attentat die Kerlchen einer arglosen Seele wie mir anzudrehen.
    Was hab ich dir nur getan, um das verdient zu haben? *schnüff*


    Gruß Jenny

  • Ach kein Thema Jenny, die duerfen auch gerne bei mir bleiben da sich mittlerweile die Platzverhaeltnisse geaendert haben und ich ueber grosszuegige Raeumlichkeiten verfuege (ok, der Ochsenfrosch braucht auch noch Platz) aber ist ja eigentlich egal ob ich alle zwei Tage Frischfutter in Form von zehn oder zwoelf Gurken zum Verzehr bereitstelle, gni.


    Liesnichtdasblogliesnichtdasblogliesnichtdasblog...da koemmt man ja nur immer auf dumme Gedanken auf der Weide.


    LG,
    Shura und die ganze Bande

  • He,


    nun hab ich eine noch bessere Lösung gefunden: Ich nehm einfach die ca. 250 Männchen und du behälst die ca. 250 Weibchen. Hach, bin ich gut. Problem gelöst *Schulter klopf*


    Undichlesdenblockdochundichlesdenblockdoch --- Schließlich selber schuld wenn du so was dort niederschreibst und so dein Plan Erlensee zu überrennen (und die Weltmacht an dich zu reißen) vorzeitig doch noch vereitelt wird *grins*


    Gruß Jenny


    PS. Ich lass mich einfach mal überraschen was im nächsten Carepacket von dir steckt.

  • Ja Jenny, kann ich bestätigen, das mit den Überraschungen in den Paketen von Shura, aber sei vorsichtig, der 15 cm- Scolopender von 2008 raubt mir immer noch den letzten Nerv, wenn ich ihn zum Melken umsetzen muß, grrrrh, K.

    "Bildung ist das Bewußtsein der Zusammenhänge." KAESTNER, aber der Alfred und nicht der Erich, 1963

  • IHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH,


    das wär wirklich eine unangenehme Überraschung, zumindest für mich.
    Der Inhalt meines ersten Care-Paketes samt Bonusfüßern war mir doch wesentlich lieber.
    Ich mag prinzipiell (fast) alle Tiere, einige unangenehmere natürlich weniger und einen richtigen Ekel habe ich aber ausgerechnet vor.....


    ....großen Scolopendern.


    Sorry, ich find sie einfach grauslig/gruslig/eklischhhhhhhhhhhhh.
    Das Grauen auf Hundert Beinen, harmlos sind sie auch nicht gerade, nein danke.


    Shura wird aber sicher nicht so grausam sein mir das anzutun :huh:


    Melkst du den etwa wie Giftschlangen gemolken werden oder wie darf frau sich das vorstellen?
    Was macht man dann mit dem Gift, hat es irgendwelche heilenden Komponenten oder gewinnt man Gegengifte?


    Gruß Jenny

  • Ach Jenny,


    lass dich doch nicht so vom Klaus verunsichern, das ist Anglerlatein.
    Fuenfzehn cm war der neverever, allerhoechstens droelf.


    Und eigentlich sind alle Scolos die bei mir wohnen vollkommen umgaenglich und sehr nett, wenn ich mal kurz nach hinten gucke, kann ich ein (jedoch sehr viel groesseres Exemplar als Klaus seins) janz entspannt am Tuerrahmen relaxen sehen.


    LG,
    Shura und die ganze Bande

  • Ach komm :)

    Ach doch :D
    Ich weiß auch nicht, ich find sie einfach "garstig" anzusehen.
    Wenn ich im Urlaub so einen in der Wohnung finden würde, wähhhhhhhhhhhhh.
    Die kleineren Kerlchen aus unserem Wald gefallen mir wiedderum.
    Aber man muss auch nicht alles schön finden :P
    Soll doch auch Leute geben die sich vor Schmetterlingen ekeln,
    kein Scherz, ich kenne eine persönlich.


    Gruß Jenny


  • Und eigentlich sind alle Scolos die bei mir wohnen vollkommen umgaenglich und sehr nett, wenn ich mal kurz nach hinten gucke, kann ich ein (jedoch sehr viel groesseres Exemplar als Klaus seins) janz entspannt am Tuerrahmen relaxen sehen.

    Wuah,


    gut das Peter dich verraten hat, ich wollte mich gerade schon zu Tode gruseln bei dem Bild das sich vor meinem geistigen Auge aufbauen wollte.


    Gruß Jenny