Anfängerfragen zum Terrarium

  • Hey Grobi,


    Sag mal findet sich in deinem Wortschatz das Wort "Ironie" wieder ?!
    Lies dir den post von Jan nochmal durch mit dem Wort im Hinterkopf ;););)

  • :help: Also so langsam macht das Lesen hier keinen Spaß mehr...lustiges Geblödel vs. Verpeiltheit hin oder her...Ich hoffe dies liest niemand, der ebenfalls nicht durchblickt und nimmt es auch noch ernst. ;(:wacko:

  • Edit: Erster Teil vom Autor entfernt.

    Witzmodus aus:


    Um Klartext zu reden, es ist deinen Tausenfüßern absolut und völlig egal, ob sie alle zusammen einziehen oder eben nicht, da sie sich überhaupt nicht aneinander stören oder gar aggressiv gegeneinander sind -und nebenbei gesagt schon gar nicht gegen uns Menschen.


    Du kannst es also machen wie du magst, erst die eine Art und dann erst die andere.


    Wenn du schreibst die eine Art bekommst du sowieso erst später, dann ist es doch klar wie du es machen solltest, die du zuerst hast kommen gleich rein und dann setzt du die neu bekommenen Tiere hinzu.


    Ich persönlich setze Tiere von verschiedenen Händlern oder Privatzüchtern allerdings nicht sofort zueinander, sondern halte sie einige Zeit (3 Wochen) in Faunaboxen zur Beobachtung, einfach um zu sehen, ob sie gesund sind. Wenn man alles sofort zusammenwirft von mehreren Händlern/Züchtern und die Tiere von einem davon wären krank, haben es dann eventuell gleich alle.


    Das macht aber jeder so wie er meint. Hoffe nun ist alles klar...


    Achso, die Zahl deiner Tiere kannst du dir im Prinzip auch selber aussuchen.
    Ich finde deine gewählte Zahl (3 und/oder 5 pro Art) für den Anfang schon OK so, dann sind sie nicht alleine und du kannst später eventuell noch zukaufen, wenn du mal wieder Geld hast.

    Grüße von Jenny

  • Hallo Leute,


    ich habe den eigentlich ironisch gemeinten ersten Teil meines letzten Beitrages nun entfernt, da ich per PN darüber aufgeklärt wurde, dass man es trotz der Smileys nicht zwingend als solchen erkennt und es -ohne die Ironie im Hinterkopf zu haben- dann als Beleidigung aufgefasst werden kann. So war es natürlich nicht gemeint, das wäre wirklich das letzte was ich damit erreichen wollte. Ich möchte mich daher bei allen die es gelesen und sich angegriffen gefühlt haben entschuldigen.


    Ihr macht zum Teil auch recht deftige, aber nicht wirklich bös gemeinte Scherze und daher dacht ich, dass ihr das dank eures vorhandenen Humors und spätestens an Hand der Lachgesichter und der Zeile "Witzmodus aus" auch als solchen wenig Ernst gemeinten Beitrag erkennen würdet. Also entschuldigt nochmals, es war wirklich NICHT böse gemeint.


    Trotzdem eine Gute Nacht und liebe reumütige Grüße Jenny


  • Hallo,
    Ja, ich weiß, was Ironie ist! Hab bloß das "Ne mal im Ernst" überlesen! Kann passieren
    Ich wollte nachrechnen, wie viele Möglichkeiten es gibt, die Tiere einzusetzen, habe dann aber aufgegeben!
    Gestern habe ich noch den ursprünglichen Beitrag gelesen, und fand ihn nicht als Beleidigung.
    Aus meiner Schule bin ich richtig schlimme Beleidigungen gewöhnt, da ist so etwas nicht schlimm.
    So, jetzt aber zu den Tieren:
    Ich muss sie verschicken lassen. Ich gehe davon mal aus, dass dann das Paket am Vormittag ankommt,
    während ich in der Schule bin. Wenn es am Di und Mi ankommt ist es nicht schlimm, aber am Mo und Do habe
    ich Nachmittagsunterricht.
    Oder soll ich (Entschuldigung, Ptracy!) bis zu den Pfingstferien in 5 Wochen warten?
    Danke für die Antwort

  • Oder soll ich (Entschuldigung, Ptracy!) bis zu den Pfingstferien in 5 Wochen warten?

    Wie nett von dir an mich zu denken *schmunzel* ^^ Ist manchmal nur doof, weil meine ganze "angeheiratete" Verwandschaft in einem Bundesland lebt wo es die gibt und daher automatisch davon ausgeht, dass ich auch frei habe und zu Feiern, auf Besuch usw. kommen kann. Genauso ist es an meinem Geburtstag an Allerheiligen, da hat Hessen ärgerlicherweise auch nicht frei :( Aber in was für eine Schule du Ärmster gehst will ich gar nicht wissen, was man da so zwischen den Zeilen liest klingt nach netter Mobbingathmosphäre. Da wünsch ich dir noch ein gutes Durchhaltevermögen...


    Mit dem Paket kommt es drauf an wie ihr das für euch mit der Post geregelt habt.
    Ist jemand zu Hause, wenn das Paket vormittags kommt oder legt der Postbote es an einem vereinbarten Punkt ab oder geht es zurück auf`s Postamt und kommt erst anderntags wieder?


    Falls jemand da ist, ist es doch Ok. Dann soll er/sie das Paket einfach in dein Zimmer stellen und vielleicht schon aufmachen, damit es auf Zimmertemperatur kommt und du kannst die Tiere dann abends in Ruhe umsetzen. Wenn der Postbote es (wie bei uns) zum Beispiel in die Garage stellt, dann würd es da dann länger dumm rumstehen bis du kommst, da wär natürlich abhängig von den Außentemperaturen nicht wirklich super und wenn es zur Post zurück geht, wär das dann noch ungünstiger. In den Fällen würd ich dann doch lieber warten bis zu den Ferien.


    Lieben Gruß Jenny

  • Hallo,
    Da tust du mir wirklich leid! Aber dafür sind wir die Letzten mit den Sommerferien. :(
    Mobbing an unserer Schule? Nein! Meine Schule ist wirklich nicht schlimm, bloß Manche glauben,
    dass sie einen Affen nachmachen müssen! Da fliegen machmal Schultaschen durch die Luft!
    Aber wenn man in dieser Schule ein Junge, nicht sportverrückt ist und Tiere mag hat man schlechte Chancen
    Grüße GRobi

  • Ja, stimmt wirklich, werde damit aufhören!
    Werd jetzt noch einige Formalitäten regeln,


    dann können sie kommen, endlich! (in so 2 Wochen) :hurrah:
    Noch eine (ziemlich dumme) Frage:
    Meine Kletteräste sind gut zum Klettern, aber was ist, wenn ein C. aus 20cm Höhe fällt?
    Mache ich mir da unberechtigt Sorgen?
    Grüße Grobi
    Ps: Bitte melden, wenn ein Schulplaudertread eröffnet wird (Ironie)

  • Hoi Grobi,


    solange die Füsser nicht auf Steine, etc... fallen können, passiert ihnen sicher nichts.
    Einfach eine Laubschicht auf das Substrat geben, was ja sowieso in jedes Füsserterri gehört und schon hast du ein Polster. ;)


    Gruss Pascal

  • Hallo,
    ich habe noch eine Frage:
    Im Terrarium liegt u. A. ein Stück Fichtenrinde (Ohne Harz!).
    Geht das? Und wie soll ich das Futter hineingeben?
    Einfach auf den Boden legen?
    Bei aufg. Fischfutter stelle ich mir das nicht sehr appetitlich vor!
    Oder ein Futterschälchen? Und wenn, aus welchem Material?
    Grüße,
    Grobi

  • Moin Grobi,
    die Fliegen die Du meinst sind wahrscheinlich Trauermücken. Schaden tun die niemandem und sie loszuwerden ist aus meiner Erfahrung heraus nahezu unmöglich. Wahrscheinlich müsstest Du alle Terras ganz neu einrichten und auch Deine Pflanzen neu umtopfen.
    Viele hier aus dem Forum haben sie als ungewollte Mitbewohner.
    Mit der Suchfunktion müsstest Du dazu auch etwas finden.
    Was helfen kann sind Gelbtafeln und der gute alte Staubsauger....
    Greetz JaN

    Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes...
    Salvador Dali

  • Hallo, danke für die Antwort,
    das Problem ist aber, dass das Terra im Keller steht
    und dort außer der Beleuchtung normalerweise kein Licht ist.
    (War nicht meine Idee! :thumbdown: ;( X( )
    Aber die Mücken sind doch nur dort, wo Licht ist (, also im Terrarium).
    Und im Terrarium schaden Gelbtafeln mehr, als sie nützen.
    Áber kann die Plage so schlimm werden, dass ich sie
    mit dem Staubsauger bekämpfen muss?
    Jetzt bin ich auf alles gefasst!