Hamm 12.9.09

  • Hallo Leute ich wollte mal wissen ob jemand nach Hamm geht? Wenn ja geht auch jemand von der Schweiz aus?


    Gruss Ale

  • Hallo,
    ich komme zwar nicht aus der Schweiz, aber ich werde wahrscheinlich auch nach Hamm kommen. :D Endlich mal eine Börse, die nicht ganz so weit weg ist... :S

  • Wer war denn schonmal auf der Börse in Hamm und kann mir sagen, ob sich das lohnt bzw. ob auch Tausendfüßer zu finden sind?

  • Hi Steffi,


    ich war im März das bisher einzige Mal in Hamm, und finde es lohnt sich das mal anzusehen. Dort kann man eigentlich alles bekommen, was in Terras gehalten wird, also auch Tausis und Bandfüsser. Leider schaffe ich es dieses Mal aus zeitlichen Gründen nicht nach Hamm.


    Gruß


    Andree

  • Hey Andree,
    danke für die Info! Ich war vor einer Weile halt auf der Terraxotica in Osna und da recht enttäuscht. Ich schaue mir das ganze Gewusel auch immer total gerne an, kaufe ein bisschen Sepia, Höhlen etc. ein (letztes mal in Hameln hab ich ungeplant sogar ein Terrarium heimgeschleppt :)), aber da Hamm nicht fix um die Ecke ist, hoffe ich halt auch schon auf einige Tausendfüßer. Der Rest passt oder darf nämlich leider nicht bei mir in die Bude. :( LG
    Steffi

  • Wer Lust hat sich auf ein Pläuschchen zu treffen oder mir beim Bummeln/Geld ausgeben Gesellschaft leisten mag, kann sich gerne melden. Bei ZR4 werd ich dann auch mal vorbeischauen. :D

  • Holladihossa, war da was los... :S:D Ich war eindeutig nicht luftig genug gekleidet und bin mit meinen 1,77m wohl auch nicht groß genug, um nicht ständig plattgerannt zu werden. ;) Hätte ich mir eine Schlange, einen Geko oder dergleichen zulegen wollen, hätte ich mich wohl dusselig gekauft. Was Tausendfüßer betrifft, war die Auswahl für mich etwas mau...entweder "nur" die gängigen Arten, die ich schon besitze oder nicht unbedingt gesucht habe, oder nicht gerade gut gehaltene. Eigentlich wollte ich noch ein adultes Weibchen zu meiner Gruppe Thyropygus ligulus dazuholen...die Tiere, die mir angeboten wurden, gehörten allerdings mindestens drei verschiedenen Arten an und wirkten etwas schlapp auf ihrem trockenen wasweißichwas-Substrat. :( An Michaels stand bin ich leider nur dran vorbeigeschoben worden...aber ich bin ja durch das Forum auf dem aktuellen Stand was Abgabetiere angeht. :) Interessant war für mich, dass auch einige exotische Säugetiere (Weißbauchigel, Stachelmäuse, Steppenlemminge, Knirpsmäuse etc.) zu sehen waren, die ich schon länger im Auge habe, so konnte ich die auch mal "live" sehen. Ganz ohne Tiere bin ich dann doch nicht gefahren...da hat mir doch so ein "fieser" Typ :D eine schwarze Samtschrecke auf die Hand gesetzt...und schwupp war es um mich geschehen. :D

  • Moin,


    ich bin auch gluecklich - aber fertig - aus Hamm zurueckgekehrt, das war definitiv die vollste Boerse, die ich da bisher mitgemacht habe Oo -
    ... bin auch nicht mit leeren Haenden heimgekommen, auch wenn das Geschlechter-Glueck nicht so auf meiner Seite war (wie immer).


    Monopodenmäßig war ich erfolgreicher - außerdem haben die GsD keine Männchen/Weibchen-Unterscheidung, zumindest die Arten 8o ;)


    VG,
    Boone

  • So wie es aussieht sind Elieli und ich diesmal auch wieder in Hamm dabei, wer hat denn sonst noch vor sich das Gewusel anzutun? :D vielleicht kann man sich ja auf ein kurzes Pläuschchen treffen. Falls jemand Interesse hat ich kann einige Centrobolus [lexicon]sp.[/lexicon] "Mosambik" mitbringen.


    Gruß


    Andree

  • Hallo Leute


    Freut mich das der Thread so gross geworden ist.


    Leider werde ich wohl auch dieses mal nicht mit dabei sein. Gibts dann wirklich niemand der von der Schweiz aus fährt?


    Bilder von euren Errungenschaften wären auch interessant und zu den Samtschrecken noch. Will jemand Eier? Hab hier viel zu viele -.-


    Liebe Grüsse Alessandro

  • Hey ihr Börsengänger!


    Ich erwarte Bericht, damit ich wenigstens ein bisschen informiert bin (wo ich doch schon nicht da war ;( ) und mich auf die März-Börse freuen kann. :D

  • Moin,


    also das ist der Thread von vor 3 Monaten, falls es dir nicht aufgefallen ist. :D


    Aber trotzdem kann man ja was dazu schreiben :O
    War das erste Mal auf der Börse und war über die ungewohnte Größe doch sehr erstaunt. Bin zwischen zwei bis drei Stunden über die Börse gelaufen, bis ich einen Stand gefunden habe, an dem ich Tausendfüsser gefunden hab. Glaub das war der Stand vom Saar_runner, bei dem ich dann auch drei neue Arten gekauft habe :D
    Was ich ein wenig schade fand, dass so ein wenig die Highlights gefehlt haben. Hab irgendetwas außergewöhnliches erwartet aber es ging eigentlich immer in etwas so: Gecko, Schlange, Gecko, Schlange, Gecko, Schildkröte, Gecko, Schlange , Spinne, Skorpion, Gecko, Schlange ... und achja Gecko!
    Irgendwann hat da dann so eine gewisse "Blindheit" eingesetzt, man hatte einfach schon alles x-mal gesehen.... so Sachen wie Schlangen für 6000 Euro waren dann aber doch überraschend ^^


    Mein Highlight war bei dem Stand der "Pet Factory" (total übler Name... Haustier Fabrik... was soll denn sowas....) ein wirklich riesiger Nashorn Käfer, den eine Dame neben mir, sogar auf die Hand nehmen durfte, wirklich beeindruckend.


    /edit: Bin wohl auch am Stand von Peter Grabbowitz vorbei gekommen, hab den aber nicht weiter beachtet, weil ich kaum etwas, was er dort ausstellte vom Namen her kannte, und nicht wusste, dass es sein Stand war. Sonst hätte ich da sicherlich auch eine Weile verweilt.


    Grüße

  • Hallöchen,
    natürlich ist es mir aufgefallen, denn das Datum steht im Threadnamen. Vielleicht ist dir jetzt aber auch aufgefallen, dass die letzten Posts nach dem Börsendatum lagen und sich dann auf die folgende Hamm-Börse gestern bezogen. ;)


    An den Nashornkäfer (oder seinen Artgenossen :D) kann ich mich auch noch erinnern...