Börse in Saarbrücken

  • Hallo an alle aus dem Saarpfalz-Kreis am Sonntag den 7.10.07 findet in Saarbrücken eine Börse des Veranstalters Terra-Pfalz statt.Die Börse ist im Bürgerhaus Burbach ab 10.00 Uhr.Keine Ahnung ob Füßer angeboten werden und wie groß das ist.Aber Zubehör und Terras gibt es auch sicher dort günstig.
    Ich tappe mal hin und schau es mir an.Wäre schön wenn noch jemand ausm Forum käme.Nicole oder Bärbel??


    LG
    Mi

  • So nun hier ein kleiner Börsenbericht von einem kleinen Füßerfetischistentreffen auf einer wirklich kleinen Börse,mit allerdings auch kleinen Preisen(wenn man hartnäckig genug ist)!


    Heute war ich mal auf ner Börse bei uns in Saarbrücken/Burbach.Diese fand im Bürgerhaus unseres attraktivsten Stadtteils statt(der wegen eines ziemlich schrecklichen Verbrechens schon seit Jahren durch die Medien geht!)Keine erfreulicher Anblick diese Gegend!
    Auch das Bürgerhaus nur mäßig attraktiv und wenig einladend aufgemacht.Ich war mir erst gar nicht sicher ob ich richtig bin,kein Schild oder sonstige Hinweise...aber dann sah ich ein paar junge Leute mit Heimchendosen in den Händen raus kommen...also doch!


    Der Eintrittspreis allerdings ziemlich beeindruckend,ganze sechs Öre musste ich locker machen.
    Dann war ich erst bisl pissi,als ich rein kam und feststellte,dass sich die gesamte Börse auf einen Raum in etwa in der Größe einer kleinen Schulsporthalle erstreckte.
    Aber egal, ich wollte mich ja auch mit Bärbel und ihren Männern treffen(Mann zwei ist ihr süßer Knirps).
    Tatsächlich musste ich in der Mini-Halle suchen und noch mal aufm Handy anklingeln bis ich die drei fand!(Es steht wohl echt schlecht um mein Sehvermögen.)


    Auf der Börse üblicher Firlefanz von Vogelspinne(sehr viele wie immer) bis Scolopender(def auch zu viele nämlich mind. zehn)
    Für eine derart kleine Börse jedoch ein recht großes Angebot an Füßern.An fünf Ständen wurden welche angeboten.Hauptsächlich Gigas.An einem Stand sogar junge,gesexte NZ(allerdings kannte Bärbel die Leute u hat gleich den Kopf geschüttelt,negative Erfahrung bezüglich anderer Tieren)
    Zwischen den Gigas-wirklich dazwischen- einzelne Dendrostreptus auch an fast jedem Stand,an zweien Ophistreptus Guineensis und an einem noch ein einsamer Pachybolus ligulatus.
    Standardpreis bei allen nen Zehner für jeden Füßer.Ich habe mich dann dazu hinreißen lassen,fünf Füßer einer Art,welche ich nicht bestimmen kann zu erwerben.Drei für mich zwei für Bärbel.Allerdings auf 36 Öre runter gehandelt.Dann hab ich für mein Gigamännchen für 7,50 Öre noch ein dickes Weib erstanden,denn er fühlt sich einsam und meine subadulten Weiber lassen ihn nicht ran ,egal wie sehr er sich abmüht.Angeblich hat der Händler sie dieses We in Karlsruhe getauscht und als [lexicon]NZ[/lexicon] bekommen.(wohl eher nicht).
    Dann habe ich noch ein kleines Terra erstanden für zwölf Öre.
    Hat sich also doch gelohnt da hin zu fahren,also ohnehin schon wegen Bärbel und Familie,aber auch in Sachen Füßer.


    Mhh ja und Bärbel hat noch vier halbe Kokosnüsse (zum Basteln von neuen Büstenhaltern vermutlich)und einige dicke Fauchschaben gekauft.


    Fazit: " seufz schon wieder Terrarien bauen" 8)(Erik, seines Zeichens Mann von Bärbel)


    LG
    Mi


    Bild 1:Einladeneder Eingangsbereich,Bild 2:So sah es drinne aus u. ich stand am anderen Ende der Halle
    Bild 3:Bärbel und die neuen
    Bild 4:Gigadame und neues Terra schnell als Übergangsquarantäne-Terra einegrichtet

  • :O joa, klar Mii...ich kann mir wegen meinem Tierfimmel nämlich keinen echten BH mehr leisten (Frechheit an der Sache is ja, das das wirklich suuuper-mini-Kokosnüsse waren...*Mi aufn Hinterkopf hau*)
    Die sind für meine Baby-Leopardgeckos, nur mal so *lach*


    Die Fauchschaben sind einfach genial :D
    Muss nur mal sehen, welches endgültige Terra die bekommen- für ne Plastikbox sind die einfach zu schön :) *schwärm* die will ich ja schon länger ham....war echt begeistert, da welche zu sehen!



    Jo und die Füßer sind echt hübsch. Wär nur auch interessant, ob sie jemand kennt.



    Die nette Dame, die ich gemieden habe, scheint ihre Zuchttätigkeit kontunierlich dem, was grad am besten läuft, anzupassen und die "alten" Tiere zu vernachlässigen bis sie sie dann endgültig los wird....sowas kann ich einfach nicht ab! :nanana: :smash:


    LG,
    Bärbel

  • @Bärbel oh äh sorry so genau hab ich da nicht hin geschaut,also auf die Kokosnüsse mein ich!Stelle mal gleich noch Pics von den Neuen ein,muss aber erst meine Sushi-Reis vorbereiten...
    LG
    Mi

  • Hey danke fuer den bebilderten Boersenbericht, ist immer schoen, wenn man da ein paar pics sieht, wenn man schon nicht dabei war.


    Bei den Fuessern wuerde ich mal auf Telodeinopus assiensis tippen, vorausgesetzt sie werden auf der Bauchseite heller.
    Ist aber nur so ne Idee.


    LG,
    Shura und die ganze Bande

  • Hey Mi,


    Danke für das posten des tollen Berichtes. Da ich, wie wir ja gestern schon drüber gesprochen haben, sowas noch nie selbst erleben durfte freuen mich die Bilder ganz besonders.:D
    Die neuen Füßer sind auch sehr hübsch!


    Gruß,
    Dominic

  • Ja muss ja was leisten für die Forengemeinde.Ich sag euch,Sushi-Reis ist der Grund warum unsere Wasservorräte schwinden!!


    @SP Du hast börsentechnisch echt nicht soviel verpasst,aber ansonsten biste auch herzlich eingeladen hier zu campieren falls mal wieder ne Börse in der Nähe ist!


    LG
    Mi

  • @Bärbel jo bin mir ziemlich sicher,dass es Telodeinopus assiensis sind.Hab gestern mal alle Pics verglichen und die Füßer noch mal genau inspiziert!Sind recht aktiv meine!


    LG
    Mi

  • @Mi Nä echt? *lach* Meine hab ich seit dem Einsetzen nicht mehr gesehen! *lach*
    Da sieht man mal wie unterschiedhlich die sein können ö.Ö


    Dafür gehen ja meine Ophis meistens ganz schön ab, im Gegensatz zu den Berichten anderer. Die sind bei mir nämlich viel sichtbar und unterwegs.


    LG,
    Bärbel