Börse Mannheim - 01.09.2007

  • Ja Shura, leider fehlen mir ja noch die entsprechenden Vergleiche, außer Giessen, Limburg und FFM habe ich ja noch nichts gesehen. Für mich war Mannheim ausgesprochen beindruckend, das Ambiente um und in der Halle war was Besonderes und ich habe mich sehr gut unterhalten, kaufen wollte ich nur ein paar technische Dinge, habe dann aber doch noch für wenig Geld (6 Ophistreptus guineensis für 20 Euronen) Tausis gekaauft und in der Krabbelkiste habe ich den armen Sack da gefunden, den hat mir der Verkäufer dann geschenkt. Er hatte ein Segment von einem verstorbenen Kistenpartner um sich, das er nicht mehr loswerden konnte, der Panzer ist, wie ihr seht, oben nekrotisch und da bin ich jetzt mal gespannt, was ich da in Sachen Reparaturmechanismen dokumentieren kann. Sehr anthropomorph formuliert glaube ich, daß er sich gefreut hat, als er das Ding los war, vor allem, weil seine Beine dann wieder richtig durchgängig im Takt funktionieren konnten.
    Mannheim war schön, danke an Mone für die eingehenden Beratungen beim Kaufen, an Peter und Nicole für die vielen Asservate in Sachen Parasiten und Patho, Grüße an Michael, der mal wieder in Hektik war und richtig zugeschlagen hat, an Andrea, die ich bisher noch nicht kannte und an die nette Dame an der Kuchentheke, die mir, weil ich so verhungert ausgesehen habe, ein extragroßes Randstück Aprikosenkuchen verpaßt hat. Fotos habe ich leider keine machen können, außer dem das jetzt folgt.........

  • Quote

    Robert, du warst doch auch dort, wie war das Diplopoda-Treffen und wie hat deine neue Frisur gefallen?


    Ja, die Frisur fand ich super. Vorallem, weil seine Freundin die gleiche (oder fast die gleiche) hat. Find ich süß *grins*
    Übrigens Robert...hast ne echt nette Freundin.


    Das Foto vom Forentreffen find ich super. Da war ich grad noch 4m entfernt, sonst wär ich auch mit drauf. Irgendwie schaff ich es nie aufs Bild :undecided:


    Ich hab von Thommy 1.2 Pachybolus liguatus bekommen. Danke Schatzi *schmatz* Ich find diese "Dickschädel" einfach klasse.


    Peter, danke für die sechs Anadenobolus und viel Spaß mit den Achatina immaculata *smile* und Gruß an deine Freundin.

  • Soooo, dann werde ich auch mal mein Feedback abgeben.
    Mannheim war mal wieder einfach super!
    Eine extrem schöne Börse, auf der es auch an Füßern nicht mangelte.
    Mal wieder ein paar verrückte aber extrem nette Füßerfetischisten getroffen, interessante Gespräche geführt, grausame Dialekte gehört, aber wie immer einfach viel zu kurz.
    Auch wenn ich so ziemlich der Letzte war, der die Heimreise angetreten hat.
    Mitgenommen von der Börse habe ich 3 wunderschöne Dendrostreptus macracanthus und einen Satz blauer Finger.
    Allerdings denke ich das besonders der Stand von Exotenzucht-Haag froh war, als die Freaks endlich das Weite suchten.
    Leider habe ich den großen Fehler begangen nochmals mit Mone über die Börse zu schlendern.
    Die schönen schwarzen Teddybären gehen mir einfach nicht mehr aus dem Kopf ;)
    Jedoch ist da wohl etwas an mir vorübergegangen.
    Scheine wohl der Einzigste gewesen zu sein, der Robert nicht gesehen hat, auch nicht nach ausgiebiger Suche :undecided:

  • Heyho zusammen,


    melde mich jetzt endlich auch mal wieder und muss mich gleich entschuldigen...war diesmal alles ein wenig stressiger für mich als sonst auf Börsen da ich zum ersten Mal auch einen (Teil-)Stand hatte und deswegen mehr Zeit hinter den Tischen als vor den Tischen gestanden bin (auch wenn wir eigentlich nur vielleicht 1/10 Tisch hatten ;) ).


    Deswegen erstmal ein großes Sorry an alle! Hätte ich das mit dem Tisch früher gewusst als am abend vorher dann hätte ich wenigstens bescheid gesagt...


    Bezüglich meiner Frisur gab es ja da nur bei den Diplopoda.de Usern (alle bis auf Marie und Ashyra) Verwunderung - die Leute die mich in Karlsruhe auf der Börse und in Mannheim im Frühjahr ohne Mütze gesehen haben wussten ja was sie zu erwarten haben ;) Ist natürlich nicht jedermanns Sache...

  • Hey,


    ich fand die Börse auch wieder sehr schön, obwohl mir Mones Mitfahrgelegenheit doch glatt mein von mir auserkorenes neues Terri unterm A... weg gemopst hat :P
    Dafür hab ich 3 Ophistreptus guineensis und je ein Paar grün-geringelter Madagassen und brauner epibolus-ähnlicher Tausis gekauft und konnte auch zufrieden heimkehren.
    Und ich fands auch sehr schön mal ein paar mehr Leute aus dem Forum kennenzulernen, obwohl ich Robert auch nicht gesehen habe, dafür aber jetzt extrem gespannt bin auf die Frisur, allein schon, damit ich nächstes mal nicht wieder vorbei laufe... :)


    Lg,
    Steffi

  • Huhu,


    und ich denk schon "Biste blöd, für Dich sieht die Frisur vom Robert doch ganz normal aus" - is ja auch kein Wunder, wenn Du die schon im Frühjahr hattest *g*


    Tobi: Die schwarzen Teddybären heissen Grammostola pulchra. Und meine war gestern ein Rüpel und hat in die Futterpinzette gebissen. Beim Fressen sind sie halt doch alle gleich...


    Findet übrigens noch jemand, dass die Ophistreptus guineesis von der Börse richtig ordentlich in den Finger kneifen können (und andauernd tun, wenn man sie anfaßt)?

  • Hallo Leute,
    Die Börse war wie immer super und das Wetter hat gut mitgespielt 8)
    Es hat mich gefreut dass so viele Leute gekommen und ich mehrere Mitglieder mal persönlich kennenlernen durfte. Leider war die Zeit für uns aufgrund eines akuten Krankheitsfalles in der Familie meiner Freundin eher kurz bemessen, aber die Zeit reichte doch aus um interessante Gespräche mit netten Menschen zu führen.


    Das war auch meine erste Börse, wo ich nichts gekauft habe, noch nicht mal ne Dose Heimchen oder so!!! Nur Evi`s Schneggche konnte ich wohl nicht wiederstehen (war aber ja auch getauscht ;)). Sind echt die Verkörperung der Gemächlichkeit und ein idealer ausgleich zu den hektischen Tausendfüßern :D


    Vielen Dank auch noch an die Leute, die mir ihren toten Tausendfüßern zu Bestimmungszwecken überlassen haben. Den Großteil habe ich schon durch. Alsoooo....


    @Schneggle: Bei dem paarungswütigen Malayen >HIER< handelt es sich um Thyropygus pococki (Demange 1961).


    Mone: Bei deinem Malayen (Java) >HIER< handelt es sich um Thyropygus condei Demange 1961.


    Peter Grabowitz: Bei dem hübschen Bandfüßer >HIER< handelt es sich um Prepodesmus ornatus ornatus (Peters 1864), einen Vertreter der Familie Chelodesmidae mit einer Verbreitung in weiten Teilen Westafrikas mit einigen Unterarten, wobei diese hier wohl zu den farbenbrächtigsten zählt.
    Die eine hellere Spirostreptidenart hat sich als Telodeinopus assiensis (Attems 1914) herausgestellt. Die Art hat also wohl doch eine viel größere Variabilität in der Färbung wie ich bisher vermutet habe. Hier mal ein paar Fotos von denen meiner Freundin, die eine ähnlich helle Färbung haben.


    Also, tote Tausendfüßer aufheben lohnt sich ;)


    klaus: Kümmere mich auch um dein Anliegen in den nächsten Tagen wenn uns der große Internetanbieter mit demT endlich mal die Zugangsdaten schickt ;)


    Als nächstes steht wohl die Insektenbörse Frankfurt im November auf meinem Plan.

  • peter also mir ist jetzt nicht ganz klar welche Füßer aus dem Thread "viele viele bunte..."gemeint sind.Denn da sind ja die senfgelben Spiroboliden und dann noch die schwarzen mit den roten Beinen und Bilder von Füßern von Mone die noch mal anders aussehen.
    Bitte beschreib doch noch mal genauer welche jetzt die Art aus Java ist!
    Danke
    Gruß
    Maria

  • Hallo Peter,


    vielen, vielen Dank für Deine tolle Arbeit!!! :bigthump:


    Shura/Maria: Thyropygus condei ist die Art von Predator! (untere Bilder in dem Thread)


    Die Telodeinopus assiensis sind da auch irgendwo mit in dem Thread. Da hat Shura zwei Weibchen von...


    Ein Glück, dass ich gleich einen Liter von dem Isoprop-Glycerin Gemisch geholt hab. Da kann ich ja noch viel einschnapsen und bin beim Versterben meiner Männer nicht immer ganz so traurig, wenn es so einem Zweck dient.

  • Die mi hat es immer noch nicht verstande aber sie wünscht sich ,dass die neuen Arten mit Bildle einfach mal in die Artenliste aufgenommen werden!
    Bitte
    Danke
    LG
    Mi

  • Hallo Mi,
    T. condei ist z.B. auf den Bildern >HIER< von Shura und >HIER< von Mone zu sehen.


    Werde sie in die Artenliste aufnehmen ;-)
    Werrde mal schauen ob ich es die nächsten Wochen endlich schaffe, momentan habe ich viele andere Sachen um die Ohren und kein Internet ;(

  • Moin Peter,
    ok jetzt hab ich zumindest des gecheckt!Falls du für Erweiterungen der Artenliste Bilder oder Infos brauchst,sag uns Bescheid.
    LG
    Maria

  • Hey Peter. Danke für die BEstimmung meiner Malayen. So hat mein süßer Rally doch noch gut dazu beigetragen.