Wohngemeinschaft mit Korallenfingerfröschen

  • Hallo !


    So - ich habe ja schon angedroht hier zu berichten was sich so tut wenn man ein Pärchen Korallenfingerfrösche zusammen mit Tausis hält ....


    Naja - eigentlich nix - gaaar nix !


    Man hat sich kurz beschnuppert und dann als "naja - der wohnt halt auch hier" hingenommen !


    In meinem Terrarium (breite 1 Meter und Substrat ca. 12cm wegen der Würmlis) leben jetzt zwei E. pulchripes und eben das Froschpärchen.


    Am ersten Tag als sich die Wege kreuzten hat der Frosch noch den komischen Wurm mit einem Klapps der dicken Hand begrüßt - aber nachdem das den komischen Untermeiter nicht die Bohne gestört hat hat der grüne Hüpfer wohl das Interesse verloren und nun schaut man sich nur noch an - selbst wenn der Tausi mal direkt vor dem Frosch aufkreuzt ... :)


    Ich halte euch auf dem Laufenden !


    Übrigens:
    Das Sprichwort "Ein Terrarium ist nie zu groß" bewahrheitet sich hier sehr stark - man kann richtig sehen wie die Würmer in so einem großem Becken aufblühen !
    Graben und Höhlen bauen ist ja sooo toll - vorallem wenn man nicht gleich an irgendeine Glaswand stößt ! 8o