Reptilica Fuerth

  • Quote

    Original von Shura
    H
    Wuerde mich freuen, da ich dort auch einen Stand habe.


    LG,
    Shura und die ganze Bande


    Hallo Shura !


    War das ein etwas auffällig grün beleuchteter Stand auf dem man direkt zuging wenn man die Treppe runter ging ???


    Wenn ja - ich hab deine E. pulchripes Päärchen bei mir stehen - die die die ganze Zeit "beschäftigt" waren - und das in der Öffentlichkeit ! :)



  • Also "komische" Frau - das hast jetzt DU gesagt ! *lach*


    Ich kenne die Seite schon lange - man informiert sich ja vorher - dennoch toll das man hier auch als Anfänger gut zurecht kommt (die Suchfunktion ist was tolles !)


    Die Epiboblus sind jetzt in einer großen Faunabox und kleben schon wieder aneinander ... denen ist scheinbar langweilig ! *g*


    Man liesst mich jetzt sicher öfters hier ... :wink:

  • Messebericht 7. Reptilica Fuerth


    Anbei ein Link auf eine Galerie, wo ich die Bilder eingestellt habe, der Upload hier ist immer bei mir mit seeehr viel Geduld verbunden, smile.


    http://www.millipeden.org/gallery/060903_reptilica


    Die ersten Bilder sind noch vom Aufbau (das erste vom packen daheim), Haendler waren es weniger als im Maerz.
    Die meisten haben die angedrohten strengeren Kontrollen abgeschreckt.
    Die TA ist gleich von Anfang an rumgelaufen und hat irgendwie einen schlechten Tag gehabt, so viele Menschen, die in Panik die Terras abgeklebt haben, hab ich noch nie gesehen.
    Aber irgendwie hat sie mich mal wieder nicht kontrolliert, naja, is ja klar, ich habe ja auch nur "minderwertige Wirbellose".
    Leute aus dem Ausland wurden sogar bis zu 4 x kontrolliert, irgenwie wollten sie denen was druecken, hatte ich den Eindruck, naja ein Gutes hatte es ja, die desolate Situation vom letzten Mal mit den Chamaeleons hat sich normalisiert.


    Bin um 5 Uhr aufgestanden, wuahhh, ich hasse das, am Vorabend habe ich schon gepackt und meine Bestandsliste geschrieben und war dann so gegen 7 dort, um aufzubauen, halb 8 kam dann ein Bekannter, der seine Gespenstschrecken bei mir dazugestellt hat.


    Die Luft war schon um 12 zum schneiden, irgendwie hat die Lueftungsanlage das gar nicht gepackt(oder sie haben vergessen, diese einzuschalten, smile).


    Einlass war um 9, die Besucher haben sich aber bis Mittag Zeit gelassen, vorher war es eigentlich nur am troepfeln, naja.
    Die liebe Mone war dann auch schon bei den ersten dabei, zusammen mit 2 Bekannten.


    Ueberwiegend wurden Spinnen und so giftige Teile wie Scolopender angeboten, viel Terrarienausstattung und den ganzen Krimskrams, den wir ja irgendwie gar nicht brauchen koennen, fuer diese Anbieter hat sich die Messe wohl gelohnt.


    Fuesser hatten nur wenige dabei, teilweise wirklich schlimm in kleinen Boxen (besonders bei den Gigas)...dann geh ich halt mal so rum und gucke, da ist doch tatsaechlich ein Haendler dabeigewesen, der viiiiele Gigas einfach so in ne Box geschmissen hat, da hab ich dann reingeguckt und es war so enttaeuschend zu sehen wie eines dieser Tiere durch ein Segment eines toten gekrabbelt ist(am liebsten haette ich sie alle freigekauft).
    Er hatte auch Epibolus dabei, sowas hab ich noch nicht gesehen, das eine Weib war wie mit einer "Schimmeligen" Schicht bedeckt...so graeulich...weiss vllt. jemand was das sein kann?


    Viele hatten ueberhaupt keine Ahnung welche Fuesser sie da verkaufen und nur bei einem Stand hatten die Tiere was zu essen in der Box.


    Die Besucher haben aber auch eigentlich nur nach gefaehrlichen Tieren geguckt, ich hab noch nie soviele "dumpfbackige" Jugendliche (komplett mit ihren uebergrossen Gangsta-Hosen und dem dazugehoerigen Kopftuechli) gesehen, die Babyscolos und Trichterspinnen rausgeschleppt haben...frage mich nur, wozu die diese Tiere brauchen, vermutlich zum Protzen und aufpolieren ihres ach so schwachen Egos...merkt ihr was?....ich bin total angepisst vom Publikum.


    Es gab echt nur einige wenige "Lichtblicke" was die Besucher anbetraf, die meisten gingen einfach so vorbei und haben ausser "IHHHH", "aehhh", "ekelig","Wuermer" oder ein muedes Belaecheln meiner ach so ungiftigen, ungefaehrlichen Tiere sich mokiert, argll.
    Das Mone und ihre Freunde da waren, war natuerlich das Highlight, das hat mir dann schon gutgetan.
    Die anderen Haendler waren alle ziemlich freundlich zu mir, ich denk die haben mich nicht fuer voll genommen, naja, egal.
    Ja, gekauft hab ich auch was, 2 spec.3, das war eigentlich prima, die waren aber sowas von ausgehungert, haben in der ganzen Zeit der Messe 2 fette Gurkenscheiben verdrueckt(hab als "Proviant" immer ne Box mit Champignons und Gurken dabei).


    Dann ist es schlagartig leer geworden, um halb 4 haben die meisten Haendler schon zusammengepackt, auch nicht so attraktiv fuer die Besucher.
    Die haben auch alle ziemlich wenig verkauft und waren dermassen veraergert, dass sie gegangen sind.


    Ich hab dann noch bis zum Schluss durchgehalten, aber verkauft hab ich nahezu nix und gehe wieder mit Minus nach Hause(weiss nicht, ob ich das nochmal machen werde, ehrlich)
    Andererseits war ich aber auch froh, meine Tiere nicht irgendwelchen "Idioten" verkauft zu haben und hab mich echt gefreut, als sie wieder in ihren angestammten Terras waren.


    Ach ja, noch was erfreuliches gab es, am Schluss kam ein Haendler her und hat mir ein Gigas Weib geschenkt, da hab ich mich gefreut, er hat gemeint, ich haette doch ein besseres Haendchen dafuer als er und gibt mir sie einfach so.


    Werbung hab ich auch ein wenig gemacht fuers Forum hier, naja, vllt. bringts was...hoffe ich(kann immer noch nicht verstehen, warum ein Fuesser IIIHHH ist und ein Scolopender COOOL......


    So, das wars erstmal, jetzt mach ich mir ein Bier auf, nachdem ich mich hier ausgekotzt habe brauch ich das jetzt zur Beruhigung und zum Auskurieren meines mal wieder aufgegangenen "Diabetes-Geschwueres" an der Fussohle durchs lange Stehen, von meinem halbtauben linken Arm ja mal ganz abgesehen, smile


    LG,
    Shura und die ganze Bande



  • Netter Bericht !
    Toll das du bis zum Schluss durchgehalten hast !


    Hab euren Stand schon beim Reingehen bewundert - und mir auch schon sehr bald die Box mit den zwei Rotbeinern ausgekuggt ! *g*


    Sehr schön finde ich auch das ich die Verkäuferin im Internet wiedergefudnen hab - so hat man (neben dem Forum) doch immer einen kompetenten Ansprechpartner !


    :bigthump: <-> zu deinen Engagement !


    So - und jetzt geh ich mir mal deine Bilder anschauen ....

  • Guggug!


    Ich bin immer noch total geschafft von der Fahrerei zur Messe *gähn*, muss aber nun auch noch meinen Bericht zum Besten geben...


    Nach dem Aufstehen um halb 5 (heroisch, gell?) war ich mal wieder eine der ersten in der Warteschlange. Vor mir und zwei Freunden ein Trupp Prollos (kurzgeschorene Haare mit Kopftuch, Baggypants etc, wie Shura sie auch schon genannt hat). Ganz eindeutig Leute, die nach "coolen" Tieren suchen. was auch immer die damit bezwecken wollen.


    Leider gabs solche dann auch zu Hauf auf der Börse, mir tun die Tiere echt leid.


    Noch viel schlimmer fand ich aber die Unmengen an Familien mit kleinen Kindern, die dort ihren Sonntagsausflug verbracht haben.


    Könnt ihr ein 5 jähriges Mädchen ohne Gruseln ertragen, dass in der einen Hand einen eine Heimchenbox mit Mini-Chamäleon hält und die Box schüttelt?


    Ich fand ganz schrecklich und kann sowas den verantwortungslosen Eltern niemals verzeihen. Die gleichen Kinder haben nach allen Bartis gegrapscht, Dosen mit Heimchen umgeworfen etc. Ganz schrecklich.


    Ganz toll war hingegen Shuras Stand. Er war bei weitem der Künstleristische auf der ganzen Messe. Und auch der, mit den meisten Schau-Terrarien (da hat sie ja eh ein Händchen für).


    Da ich die Haltungsbedingungen der Füsser der anderen Händler als ebenso katastrophal beurteilen mußte wie Shura, hab ich also nur ihr einiges abgenommen und noch ein paar Terras gekauft.


    Zudem hab ich meine Sammlung um ein Tier anderer Gattung bereichert: Eine Vogelspinne der Art Grammostola iheringi. Sehr schön, aber wie ich heute feststellen mußte, längst nicht so ruhig, wie sie auf der Börse wirkte... (Zum Glück hab ich das Umsiedeln in der Badewanne vorgenommen...). Naja, Grammostola ist halt nicht gleich Grammostola, wie Füsser und Füsser auch net immer sehr ähnlich ist ;)


    Fotos werden folgen.


    Topfe grad noch einige Terra-Planzen-Setzlinge um, dann gehts ins Bett, träumen von noch mehr Viechern.


    Achja: Willkommen im Forum allen Leuten, die durch Shuras beherzte Werbung hier her finden :wink: