Diplopoda.de Forum

Unread Threads

    1. Topic
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Johnny´s Krabbler 465

      • JohnnyG
    2. Replies
      465
      Views
      54k
      465
    3. Podi

    1. Avocado Blätter und Sprühflasche Entkalken 2

      • Santiago
    2. Replies
      2
      Views
      9
      2
    3. Santiago

    1. Fragen zu Oreophoetes peruana vergesellschaftung mit Tausendfüssern und Käfern? 3

      • Schreckse
    2. Replies
      3
      Views
      80
      3
    3. Baumfarn

    1. Mones Rückkehr ins Krabbelchaos 2

      • Mone
    2. Replies
      2
      Views
      78
      2
    3. Mone

    1. Beates tierische Freunde 90

      • beate
    2. Replies
      90
      Views
      6.7k
      90
    3. beate

Recent Activities

  • Podi

    Reacted with Like to Waldfee’s post in the thread Waldfee´s vielbeinige Krabbler.
    Reaction (Post)
    Hallo miteinander

    Vor einiger Zeit sind zwei Spiropoeus fischeri Damen bei uns eingezogen. Eine ist auf jeden Fall adult, ein richtiger Brocken.
    Die andere ist etwas kleiner, ich schätze, ihr fehlt noch die letzte Häutung, bis sie adult ist.
    Ich hoffe sehr,…
  • Podi

    Replied to the thread Johnny´s Krabbler.
    Post
    sehr süß, die kleinen Babies :)
  • Podi

    Reacted with Like to JohnnyG’s post in the thread Johnny´s Krabbler.
    Reaction (Post)
    Hallihallo,

    Kleines Quiz für euch :



    Wonach sieht das aus?

    A) Viel Arbeit
    B) Substratwechsel bei 5 Terras
    C) Dreckige Hände
    D) Ein Zimmer das nach Wald riecht


    Viel Spaß beim Raten8o

    Und langsam aber sicher werden die Millimeter mehr bei den Dendro-Babys :)
  • Podi

    Reacted with Like to beate’s post in the thread Beates tierische Freunde.
    Reaction (Post)


    Ups, warum ist das Foto jetzt so groß? Egal, ich wollte euch nur diesen tollen Flechtenast zeigen. Kaum war er im Terra waren schon drei Tausis dran.

    LG Beate
  • Podi

    Reacted with Like to beate’s post in the thread Beates tierische Freunde.
    Reaction (Post)

    Über die beiden Javas habe ich mich heute sehr gefreut. Bisher (habe sie seit dem Frühjahr) hatte ich nur zweimal je einen gesehen. Aber das ging mir bei den Caudulanus auch so und dann waren sie plötzlich täglich zu sehen.











    Einer meiner Centrobolus…
  • Santiago

    Reaction (Post)
    Die Acocado Blätter kannst du sowohl frisch als auch getrocknet ins Terra geben.
    Denke aber nicht das die Füßer da sonderlich viel INteresse dran haben werden.
    Da müssten die schon deutlich älter und ein bisschen verrottet sein damit die Füßer das…
  • Santiago

    Post
    (Quote from JohnnyG)

    Alles klar!


    (Quote from JohnnyG)

    Die Scheiben sind selten mal in Bodennähe beschlagen aber überwiegend nicht.
    Ist halt nur aufgefallen dass wir deutlich seltener sprühen müssen bzw. der Boden deutlich länger feucht bleibt.


    (Quote from…
  • JohnnyG

    Post
    Die Acocado Blätter kannst du sowohl frisch als auch getrocknet ins Terra geben.
    Denke aber nicht das die Füßer da sonderlich viel INteresse dran haben werden.
    Da müssten die schon deutlich älter und ein bisschen verrottet sein damit die Füßer das…
  • leglessmillipede

    Wrote a comment on leglessmillipede’s wall.
    Wall Comment
    Hallo :)
    Ich hab mich neu in dem Forum angemeldet, lese aber schon seit Monaten hier mit.
    Ich habe eine Frage zu meinem A.gigas Weibchen.
    Sie liegt seit ca. 2 Wochen eingerollt unter Blättern und Moos und ich habe sie seitdem nicht mehr an der Oberfläche…
  • Santiago

    Thread
    Huhu Füsserfreunde,

    wir haben 2 Avacode Pflanzen die immer mal wieder zurückgeschnitten werden müssen und dabei einige ihrer hübschen Blätter lassen müssen.
    Haben uns gefragt ob wir die nicht frisch oder getrocknet ins Terra zu den Füsser und den Asseln…

News

  • Huhu Füsserfreunde,


    wir haben 2 Avacode Pflanzen die immer mal wieder zurückgeschnitten werden müssen und dabei einige ihrer hübschen Blätter lassen müssen.

    Haben uns gefragt ob wir die nicht frisch oder getrocknet ins Terra zu den Füsser und den Asseln geben können.

    Habe im Netz erstmal nix gefunden das dagegen spricht bzw. die Blätter sollen ungiftig sein.


    Wollte mich aber nochmal bei euch Rückversichern. Könnte mir vorstellen dass durchs Düngen vielleicht was in die Blätter geht oder so? :/



    Nächste Frage wäre entkalken von Sprühflaschen. Trotz der Verwendung von weichem Wasser bleibt nach einiger Zeit die ein oder andere Kalkflocke nicht aus.

    Ich vermute mal den Füssern schadet es nicht, da man ja sowieso Kalk zum Futter gibt, aber die Flasche würde halt irgendwann zu sein.

    Normal entkalke ich mit Essigessenz und würde die Flasch natürlich gründlich ausspülen aber Frage mich ob z.b. auch kleine Restmengen schädlich sein können (Säure) oder durch den Geruch die Tiere stören würden.

  • Hallo Zusammen!

    Ich möchte mein Exo-Terra-Terrarium (60x45x60 (lxbxh)) neu bevölkern und da fiel die Wahl

    auf die schönen Oreophoetes peruana. In meinem Phasmidenbuch von Alexander Esch steht,

    dass man bei dieser Schreckenart den Futterfarn einfach als ganzes ins Terrarium stellen kann.

    Wie lange überlebt der das? Wäre der dann nach 3 Wochen futtern tot? Oder könnte man den als

    Dauerbepflanzung und Dauerfutter ins Terrarium pflanzen?

    Ich überlege außerdem, die Schrecken mit kleineren Tausendfüssern wie Centrobolus splendidus und Kongo-Rosenkäfern (Pachnoda marginata

    peregrina) zu vergesellschaften. Würde das klappen? Oder würden sie sich alle auf den Farn -

    oder noch schlimmer - auf ihre Mitbewohner stürzen?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus!


    Lg, Schreckse