Diplopoda.de Forum

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Kreuz und quer durch unseren Zoo 15

      • Boone
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      1,6k
      15
    3. Boone

    1. Füßer-Parade 5

      • ephrael
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      87
      5
    3. ephrael

    1. Blaubeere

      • Asuancats
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      39
    1. Aphistogoniulus corallipes - unterschiedliche Arten? 13

      • Arne
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      2k
      13
    3. Karola

    1. Spirostreptidae Sp.6 Nachwuchs 20

      • -Marvi-
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      1,6k
      20
    3. Godin

Letzte Aktivitäten

  • Morg

    Hat den Marktplatz-Eintrag Biete: Spirostreptus Spec 1 tansania abzugeben erstellt.
    Marktplatz-Eintrag
    Hallo! Meine Spriros SpecI tansania (zuletzt schrieb ich versehentlich specII) vermehren sich mal wieder wie bescheuert, kennt ihr ja sicher. Sollte jemand unterversorgt sein, seinen bestand auffrischen wollen oder diese wunderschönen, sehr einfach zu…
  • -Marvi-

    Like (Beitrag)
    Sehr schöne Tiere Marvi :-)
    Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg bei der Aufzucht der Kleinen :-)

    LG,
    Basti
  • Waldfee

    Like (Beitrag)
    … bevor das Forum vollends in der Sommerhitze davonschmilzt, noch einmal zwei Tausendfüsser.

    Zunächst die Salpidobolus spec. "Irian Jaya", die ich leider nur sehr selten sehe, und ein Narceus gordanus ("Ocal Gold").
    Lange Zeit dachte ich ja, dass…
  • ephrael

    Like (Beitrag)
    … bevor das Forum vollends in der Sommerhitze davonschmilzt, noch einmal zwei Tausendfüsser.

    Zunächst die Salpidobolus spec. "Irian Jaya", die ich leider nur sehr selten sehe, und ein Narceus gordanus ("Ocal Gold").
    Lange Zeit dachte ich ja, dass…
  • Godin

    Like (Beitrag)
    … bevor das Forum vollends in der Sommerhitze davonschmilzt, noch einmal zwei Tausendfüsser.

    Zunächst die Salpidobolus spec. "Irian Jaya", die ich leider nur sehr selten sehe, und ein Narceus gordanus ("Ocal Gold").
    Lange Zeit dachte ich ja, dass…
  • Boone

    Hat eine Antwort im Thema Kreuz und quer durch unseren Zoo verfasst.
    Beitrag
    … bevor das Forum vollends in der Sommerhitze davonschmilzt, noch einmal zwei Tausendfüsser.

    Zunächst die Salpidobolus spec. "Irian Jaya", die ich leider nur sehr selten sehe, und ein Narceus gordanus ("Ocal Gold").
    Lange Zeit dachte ich ja, dass…
  • Boone

    Like (Beitrag)
    Guten Morgen,

    dann probier ich es einfach nochmal mit einem Foto:

    Ich hoffe, es klappt jetzt... Ich habe unten auf die Büroklammer gedrückt, das Bild hochgeladen und "Original einfügen" geklickt.

    Viele Grüße
    ephrael
  • Boone

    Like (Beitrag)
    Juhu, es klappt! Danke für die geduldige Erklärung ;)
    Dann probier ich es jetzt nochmal mit Vorschau.

    Oben sieht man ja schon den Melone knabbernden Tonkinbolus. Generell fressen sie lieber Obst als Gemüse, aber nichts geht über Eichenlaub :)



    Unsere…
  • Waldfee

    Like (Beitrag)
    Juhu, es klappt! Danke für die geduldige Erklärung ;)
    Dann probier ich es jetzt nochmal mit Vorschau.

    Oben sieht man ja schon den Melone knabbernden Tonkinbolus. Generell fressen sie lieber Obst als Gemüse, aber nichts geht über Eichenlaub :)



    Unsere…
  • Waldfee

    Like (Beitrag)
    Guten Morgen,

    dann probier ich es einfach nochmal mit einem Foto:

    Ich hoffe, es klappt jetzt... Ich habe unten auf die Büroklammer gedrückt, das Bild hochgeladen und "Original einfügen" geklickt.

    Viele Grüße
    ephrael

Nachrichten

  • Hallo an alle?......hab eine vielleicht blöde Frage.......kann ich Blaubeerpflanzen aus dem Wald (gereinigt) ins Terra pflanzen oder werden diese nicht vertragen ? VielenDank LG Armin Junga

  • Hallo zusammen,


    ich hatte vor einigen Jahren schon Tausendfüßer und andere Arthropoden, musste die Haltung aber aufgeben. Nun wird das Wohnzimmer nach und nach wieder besiedelt und es wird endlich wieder bunt :) Dank gefräßiger Katzen ist es uns nicht möglich, Pflanzen frei in der Wohnung aufzustellen, aber das ist ein anderes Thema... ;)



    Aktuell haben wir ein Pärchen Tonkinbolus dollfusi:

    forum.diplopoda.de/blog/index.php?attachment/17581/


    Sie fressen nur wenig Zusatzfutter, aber wenn dann mit Enthusiasmus ^^

    forum.diplopoda.de/blog/index.php?attachment/17582/forum.diplopoda.de/blog/index.php?attachment/17583/



    Außerdem haben wir noch ein großes Gemeinschaftsbecken. Als erstes sind dort Centrobolus splendidus und Anadenobolus monilicornis eingezogen.

    forum.diplopoda.de/blog/index.php?attachment/17584/forum.diplopoda.de/blog/index.php?attachment/17585/

    Wie man sieht, sind sie noch klein, aber sie entwickeln sich gut. Die Centrobolus splendidus sind häufig auf Ästen unterwegs, die

  • Hallo,


    vor einigen Tagen hatte ich Neuzugänge und wollte mal fragen, ob sie jemanden bekannt vorkommen und er/sie mir einen wissenschaftlichen Namen nennen kann.

    Herkunft ist wohl Nigeria, sonderlich kooperativ beim Fotografieren sind sie nicht (ja, ich weiß, vernünftige Aufnahmen von Kopfschild & Telson, ich habe es versucht!).


    Sie sind max. 10cm lang, braun-grau gefärbt, deutliche Verdickung am 7. Segment für Männchen, cremefarbene Füßchen, dunkle Äuglein (T. aoutii recht ähnlich), recht aktiv und sofern es keine Erkrankung ist, finde ich ihren Panzer sehr interessant von dem "Flimmereffekt".



    VG,

    Boone

  • Hallo,

    nach den vielen tollen Nachrichten zum Nachwuchs beim Spirostreptidae sp. 6 "Schwarzfuß", wo bei mir jett nach etwas über einem Jahr Haltung auch das Weibchen verstorben ist und nur 3-4 Jungtiere heranwuchsen, habe ich jetzt Nachwuchs bei den seltenen "Weißfuß" sp. 6. 1.3 im September in Hamm erworben, 2 Weibchen leben noch. Jetzt mindestens 200 Jungtiere. Die Tiere sind noch winzig, etwa 1 cm lang, und fressen massenhaft Laubstreu und Gurke. In jeder Gurkensscheibe stecken nach 24 Stunden ein gutes Dutzend Larven.

    Zu Empfehlen: Die jetzt überall anfallenden Platanenrinde, kurz eingeweicht, wird binnen eines Tages komplett abgenagt.


    Sobald sich die Tiere umfärben gebe ich gerne kleine "Zuchtportionen" á 5 Tiere ab, mit der Hoffnung dass sich diese Art dann im Hobby etabliert.